• Different Food – Different Entertainment Tanz | Theater | Performance

Darf sie das?
Eine Frage, die die Avantgarde-Künstlerin Valeska Gert (1892-1978) in ihren legendären Bar-Programmen im Berlin der 20er Jahre, dem Exil in den USA und später in der jungen BRD nie groß gejuckt hat. Wir nehmen uns das zum Vorbild: Im Dunkel von Clubs und Spelunken lässt sich seit eh und je gut mit anderen Formen der Performance von Selbst spielen. Das Unsagbare wird hier tanzbar und Spaß macht erst so richtig, was verboten gehört. Mit Musik aus vier Jahrhunderten vom französischen Barock über die Chansons der Weimarer Republik bis hin zu dreckigen Beats. Different food eben, und different entertainment!

Performer*innen: Sandra Hartmann, Alexandra Mahnke, Lisa Thomas
Musik: Oliver Prechtl
Regie: Axel Brauch
Choreographie: Alexandra Mahnke und Ensemble
Kostüme und Raum: Gesine Mahr
Dramaturgie. Franz-Erdmann Meyer-Herder
Lichtdesign: Alexander Mahr

Platzreservierungen different.food.2022@gmail.com

Different Food – Different Entertainment